Wie oft soll man die Reinigung von Abwasserrohren durchführen lassen? RohrMax AG.

Wie oft soll eine Rohrreinigung erfolgen? Abwasserrohre und Awasserschächte sind ein teurer Haus-Bestandteil. RohrMax AG.

Wie oft die Abwasserrohre reinigen – ein Überblick

Eines vorweg:
  • Je nach Gebäudeart variiert der Reinigungsturnus stark.

  • Die Belastung in einem grossen Mehrfamilienhaus ist beispielsweise weitaus höher als in einem Einfamilienhaus.
  • In Gebiet mit stark kalkhaltigem Wasser und/oder markanter Hanglange sollten Sie die Sickerleitungen öfters reinigen resp. vorsorglich kontrollieren lassen. Die Vorsorge-Kontrollen von RohrMax sind immer kostenlos.
  • Kurz gesagt: Die aufgeführten Jahreszahlen stellen eine Empfehlung dar.
Der tatsächliche Reinigungsbedarf lässt sich praktisch und kostenlos über eine Vorsorge-Rohrkontrolle von RohrMax abklären.

Hinweise auf Verengungen im Rohr

  • Saugt der Sifon?
  • Gluckert es, läuft das Wasser ab?
  • Stehen im Haus Toiletten mit Wasserspartaste?
  • Nehmen Sie im Haus Kanalisationsgerüche wahr?
  • Stinkt es aus einem Bodenablauf?
  • Oder aus den Dolen und Schächten ums Haus?
  • Lässt in der Badewanne oder in der Dusche die Ablaufgeschwindigkeit des Wassers zu wünschen übrig?
  • Haben Sie den Eindruck, dass in den Dolen und Schächten das Wasser nicht mehr recht abfliesst?
  • Oder in einem Bodenablauf?

Warten Sie nicht zu lange!

Sind Abwasserrohre zu stark und hart verschmutzt, lassen sie sich womöglich nicht mehr ausreichend reinigen.

Beim abgebildeten Rohr (Infarkt durch Katzensand) riet RohrMax, das Rohr ersetzen zu lassen. – Achtung: Benützen Sie das WC niemals als Müllschlucker!

Abwasserrohre gehen im Alltag rasch vergessen. Wie es in ihrem Innern aussieht, kann sich allerdings plötzlich bemerkbar machen, und der Abwasser-Rückstau kann ärgerlich und teuer werden.

Gegen ungute Überraschungen

Wussten Sie, dass...
  • Sie die Rohrkontrolle von RohrMax jederzeit kostenlos anfordern können?
  • Es entstehen Ihnen keine Verpflichtungen.
Es gilt: Sollte eine Kontrolle eine Verschmutzung zum Vorschein bringen – oder anderen Handlungsbedarf aufdecken, ist es selbstverständlich der Hauseigentümerin resp. dem Hauseigentümer überlassen, eine Reinigung/Massnahme durchführen zu lassen oder darauf zu verzichten.

Die Vorsorge-Rohrkontrollen von RohrMax ziehen nie Verpflichtungen nach sich – und bleiben kostenlos, auch wenn kein Reinigungs- resp. kein Wartungsauftrag erteilt wird.

Informieren Sie sich über den Zustand Ihrer Rohre. Fordern Sie unkompliziert eine Vorsorge-Kontrolle an. Ausgeführt durch Ihren regionalen RohrMax-Kundenberater.