Erst-Reinigung Baurückstände Lüftung

Baustaub in den neuen Rohren?
Ausgerechnet in Neubauten kann schlechte Luft entstehen.

Baurückstände sind die Ursache.
Feinster Gipsstaub, der überallhin eindringt.
Auch Baumaterialien gelangen in Lüftungssystemen.
Oder Reste von Verpackungsmaterial.
Während der Bauphase, da es vorkommen kann, dass Lüftungsrohre einige Zeit lang nicht verschlossen sind, ist es unguterweise möglich, dass in die Rohre verschwindet, was dort keineswegs hingehört. Sei es, dass zufällig etwas hineingerät, sich Baustaub ablagert oder jemand Restmaterial in ein Rohr entsorgt.

Empfehlenswert ist eine Erst-Reinigung bei Neubauten und nach Renovationen.

Bild: Verschmutzter Wärmetauscher in einem Wohn- und Geschäftshaus – mit angesaugten Styropor-Kügelchen der Verpackung. Eine Erst-Reinigung blieb aus.

Es ist in jedem Fall sinnvoll, eine Lüftung nach der Inbetriebnahme reinigen zu lassen. RohrMax bietet kostenlose Kontrollen von Lüftungsanlagen an, durch die ein allfälliger Wartungsbedarf abgeklärt werden kann.

Stellen Sie sicher, wie es um die Sauberkeit und um die Effizienz und Zuverlässigkeit Ihrer neuen Lüftung steht.